Gratis-Office: SoftMaker FreeOffice

28. September 2012 Kategorie: Windows, geschrieben von: caschy

Kleiner Tipp, der mich via E-Mail von Matthias erreicht hat. SoftMaker FreeOffice. Was soll man groß erzählen? Text- und Tabellenverarbeitung, dazu noch die Möglichkeit, Präsentationen zu erstellen. Kann man als kleine Alternative zu Suiten wie Google Docs, Microsoft Office und Open Office sehen. Klein, startet schnell, in verschiedenen Sprachen zu haben, dazu für den privaten und gewerblichen Einsatz kostenlos!

Oberfläche ist ansehnlich, das Programm auch unter Windows 8 lauffähig. Text- und Tabellenverarbeitung sowie das Werkzeug für die Präsentationen sind in Module getrennt. Download und Seriennummer gibt es nach Eingabe der E-Mail-Adresse, Trashmail funktioniert. Das Paket ist knapp 60 MB groß und ich will ehrlich sein: so wenig, wie ich Office nutze, bietet SoftMaker FreeOffice wohl alles, was ich benötigen würde. Unterschiede zur kostenpflichtigen Variante seht ihr hier.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22922 Artikel geschrieben.