GoPro Hero 4: 13 Megapixel und 4K-Aufnahme bei 30fps

22. April 2014 Kategorie: Hardware, Mobile, geschrieben von: caschy

Für viele Hobbyisten und Profis ist die GoPro-Kamera ein beliebtes Gadget, um tolle Filme freihändig aufzunehmen – ob am Helm oder umgeschnallt, beim Skaten, beim Ski oder beim Bergsteigen – die GoPro bringt uns als Zuschauer dem Geschehen näher. Bei DGISE will man nun angebliche (!) Informationen zum Nachfolger erfahren haben, der schon bald in den Regalen stehen könnte. Sie soll besonders kompakt und stabil sein, ein Gewicht von unter 100 Gramm steht im Raum.

gopro4

Die GoPro Hero 4 mit 13 Megapixeln, die schon im Sommer 2014 erscheinen soll, nimmt laut den jetzigen Informationen die Videos in 4K-Qualität auf, hierbei bringt sie es auf 30 Frames pro Sekunde, während 1080p bei 120 Frames und 720p bei 240 Frames pro Sekunde aufgenommen werden. Für die Leistung soll hierbei ein Ambarella SoC (Dual A9 ARM Cortex mit 1 GHz) sorgen. Für Nachtaufnahmen soll eine komplett neue Linse zum Einsatz kommen. HDR und Mehrfachbelichtungen sollen ebenfalls machbar sein, weiterhin soll die GoPro Hero 4 über eine elektronische Bildstabilisierung verfügen. Auch an Bord: WiFi-Modul, HDMI und USB und die Möglichkeit, unter Wasser zu filmen (bis 60 m Tiefe). Wer mit dem Gedanken spielte, sich eine GoPro anzuschaffen, der sollte vielleicht noch ein wenig die Füße stillhalten.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22497 Artikel geschrieben.