Googles Scherze zum 1. April

1. April 2012 Kategorie: Google, Internet, Spass muss sein, geschrieben von: caschy

Heute ist ein Tag, da sollte man, sofern man sich nicht auf das Glatteis führen lassen will, den Rechner auslassen. Der 1. April zieht sich fast durch das komplette Internet, besonders Google wird nicht müde, fast im Stundentakt erscheinen die neuen Jokes bei Google+. Ich habe mal ein paar ausgewählt. Welche Aprilscherze sind denn euch noch als besonders gut heute im Netz aufgefallen?

Google Street Roo

Über die nächsten 4 Monate werden Tausende von Big Red Kangoroos mit speziellen 360-Kameras ausgestattet (Kopfkamera), die bei jedem Sprung automatisch Bilder aufnehmen -für StreetView Australien.  Siehe auch.

Der Google Fiber Riegel

Googles neuer Power-Riegel. Effektiver als jeder andere Sport-Snack:

Google Wetter

Euch gefällt das Wetter nicht? Dann stellt es euch selbst ein!

Click to Teleport-Erweiterung

Diese Chrome-Erweiterung bringt euch bei Klick auf eine Werbung direkt an den Ort. Pizzawerbung? Drauf klicken und ihr seid in der Pizzeria.

Brandneu: Gmail Tap

Welcher Smartphone-Nutzer ist nicht etwas überfordert mit all den kleinen Buchstaben auf seinem Smartphone? Google hat sich etwas überlegt um das tippen auf einem Touchscreen leichter zu machen. Die Lösung: Gmail Tap.

Google Really Advances Search

Die erweiterte, erweiterte Suche von Google. Damit sollte jeder finden was er sucht… So gibt es beispielsweise die Optionen: “rhyming slang for” oder “this exact word or phrase, whose sum of unicode code points is a mersenne prime.” Man kann sogar nach “embarrassing grammatical faux pas” und “Fonts” filtern.

Chrome Multitask Mode

Endlich! Mehr Mäuse um noch effektiver zu arbeiten! Zitat: Genau an diesem Punkt hat das Chrome-Team angesetzt und geforscht. Das Ergebnis: der Multitasking-Modus in Chrome. Mit dem Multitasking-Modus in Chrome kann man mit mehreren Mäusen gleichzeitig im Web surfen und mehr erleben. Mehr Mäuse, mehr Freunde, mehr Spaß!


Die YouTube Collection!

YouTube offline. Nach der Bestellung bekommt man YouTube offline auf DVDs geliefert:

NASCAR-Autos.

Googles selbst fahrende Autos fahren bald NASCAR. Steht hier.

Google Maps in 8 Bit.

Funktioniert gut.

 

Google Jargon-Bot for Google Apps

Der Jargon-Bot übersetzt automatisch “Fachchinesisch” und “Business-Slang”.

Was mir persönlich am besten gefallen hat? Die funktionalen 8Bit-Maps. Sieht aus, wie damals auf dem C64 :) Sicherlich hat Google heute noch mehr Scherze auf Lager, falls ihr bei Google+ seid, solltet ihr den Stefan von Google in eure Kreise aufnehmen, der postet gerade alle Scherze seines Arbeitgebers.

Neueste Beiträge im Blog

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 16471 Artikel geschrieben.


26 Kommentare

plerzelwupp 1. April 2012 um 13:13 Uhr

Hier ist noch eins – hab ich auch grad bei g+ gepostet. ;-)

Andreas 1. April 2012 um 13:52 Uhr

@plerzelwupp: so etwas ähnliches gab es schon mal in der Heute Show, Google Home View. http://www.youtube.com/watch?v=OMFBuHsKXb0

Florian 1. April 2012 um 14:09 Uhr

Ich mag das Video zu 8-bit Maps.
Google Maps kommt bald auch für das Nintendo Entertaiment System!
https://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=rznYifPHxDg
0:53 find ich gut ;)

Trayo 1. April 2012 um 14:15 Uhr

Unbedingt im 8-Bit Mode mal Streetview testen :)

NeNeNe 1. April 2012 um 14:15 Uhr

@plerzelwupp Soll wohl ein Aprilscherz von Dir sein?? Das Teil ist vom letzten Jahr… ;-)

Thorsten 1. April 2012 um 14:17 Uhr

Sehr schön: Streetview in 8-Bit

mysha 1. April 2012 um 14:24 Uhr

Die Youtube Collection gibt es übrigens auch im Play Store als Download oder Livestream. Grad eben gefunden.

maTTes 1. April 2012 um 14:42 Uhr

Also Google Maps schaut da auf jeden Fall so aus wie Civilization ;-)

mac 1. April 2012 um 17:08 Uhr

Ja, ja, heute Rechner an ist wirklich keine gute Idee! Vorallem wenn man bei der FAZ in großen Lettern ließt, dass die schon wieder die Rechtschreibreform wiederholen und sich wortgewandt bei Twitter drüber ausslässt! ;-)

Naja, vielleicht lerne ich es auch noch! Google Indoor finde ich übrigens wirklich die geilste Idee an Aprilscherzen! ;-)

Erholsames Restwochenende noch
Matthias

Fugo 1. April 2012 um 17:58 Uhr

Sehr schön finde ich auch das Google Analytics die Graphen mit Musik unterlegt darstellen kann; vernünftige Musik ergibt das bei meinen Statistiken aber nicht.

Andi 1. April 2012 um 18:09 Uhr

Auch nicht schlecht, ist ein Artikel bei Heise:
http://goo.gl/OstqW

Josef Türk jun. 1. April 2012 um 20:13 Uhr

Ich finde den mit dem Känguruh einfach köstlich, alleine schon das Bild ist zu gut.
Ich setze da eher auf gute alte Techniken wie, komm mal ans Telefon das ist für dich und so.

Philipp (von getDigital.de) 1. April 2012 um 22:00 Uhr

Wir haben uns auch wieder zwei Scherze einfallen lassen:

Illegale Daten jetzt auf dem getDigital-Satelliten speichern:
http://www.getdigital.de/products/webSPACE

Erweitere Dein iPhone mit diesem Adapter um 3 zusätzliche Tasten, damit es genauso einfach zu bedienen ist wie Android:
http://www.getdigital.de/products/Android_Key-Adapter_fuers_iPhone

Rainer 1. April 2012 um 22:20 Uhr

Flickr hat auch etwas nettes – so ähnlich wie das Google Maps Ding:

http://blog.flickr.net/de/2012/04/01/eure-fotos-neu-interpretiert/

trikolasu 2. April 2012 um 00:47 Uhr

Ich find die 8bit Version von google maps genial

Julius 2. April 2012 um 00:49 Uhr

Meiner Meinung nach der beste Aprilscherz:
http://www.tagesschau.de/inland/fdpgala100.html

Jakobus 2. April 2012 um 07:33 Uhr

Auch nett: Geld zurück bei Weltuntergang, aus Caschys Arbeitsblog:

http://blog.notebooksbilliger.de/ab-sofort-einkaufen-mit-geld-zuruck-garantie/

Nicoline 10. April 2012 um 10:56 Uhr

haaaammer :DD !:D haha am besten Google Map Mission


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.