Googler dürfen kein Windows benutzen

1. Juni 2010 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Hach, was wird denn da wieder für eine Sau durch das Internet getrieben. Die Financial Times sagt, man hörte, dass bei Google nur noch Computer mit Linux oder Mac OS X benutzt werden dürfen, Windows sei zu unsicher und dürfe nur noch in Ausnahmefällen benutzt werden. Nun regen sich natürlich alle auf und berichten darüber. Warum eigentlich? In den meisten Firmen, die ich kenne, darf NUR mit Windows gearbeitet werden – da hat man gar keine Wahl zwischen Linux oder Mac OS X 😉


illustration by asaf hanuka

Des Weiteren ist es natürlich lobenswert von Google, dass die Mitarbeiter Mac OS X benutzen dürfen – denn gerade im Bereich iPhone / Android ist man ja im harten Konkurrenzkampf. Aber mal abwarten, was uns die nächsten Jahre bescheren. Chrome OS ist ja auch noch in der Mache und Android befällt die ersten Tablets. Fakt dürfte sein, wir werden sicherlich bald anders mit Rechnern arbeiten, als vor wenigen Jahren… Wie schaut das bei euch aus – welches System würdet ihr beruflich wählen, wenn ihr dürftet?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.