Google Zahlen Q3/2013: Mehr Umsatz, mehr Gewinn, Motorola weiter mit Verlusten

18. Oktober 2013 Kategorie: Google, geschrieben von:

Google hat seine neuen Quartalszahlen bekannt gegeben. Trotz der anhaltende Motorola-Schwäche und gelang es dem Konzern, seinen Umsatz und auch den Gewinn weiter zu steigern. So entstanden im 3. Quartal 2013 Umsätze in Höhe von 14,89 Milliarden Dollar (+12% zu Q3/2012), die zu einem Gewinn von 2,97 Milliarden Dollar (+36% zu Q3/2012) führten.

chrome-browser-resources-local_ntp-images-2x-ntp_google_logo

Motorola Mobility musste erneut Verluste einfahren. Trotz Moto X gelang es nicht, hier positiv zu wirtschaften. Der Umsatz des Smartphoneherstellers ging ebenfalls zurück. So kommt der Umsatz auf 1,14 Milliarden Dollar, der Verlust stieg auf 248 Millionen Dollar.

Den größten Umsatz und auch Gewinn macht Google übrigens außerhalb der USA. 56% des Google-Umsatzes stammen aus Aktivitäten außerhalb des Heimatlandes. Als Einzelland gesehen ist die USA aber trotzdem weiterhin der stärkste Einzelmarkt für Google.

Die einzelnen Geschäftsfelder und welchen Umsatz sie generierten könnt Ihr Euch direkt bei Google ansehen. Larry Page zeigt sich anlässlich der Zahlen zufrieden, bleibt nur noch abzuwarten, wann sich der Motorola-Kauf einmal auszahlt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.