Google wirbt für ein freies und offenes Internet

20. November 2012 Kategorie: Internet, geschrieben von: caschy

Google will mit einer kleinen Aktion auf etwas hinweisen, was im Dezember 2012 geschehen wird. Laut Google werden einige Länder, beziehungsweise deren Abgesandte hinter verschlossenen Türen unter Ausschluss der Öffentlichkeit unter Umständen Zensur und Regulierung des Webs ermöglichen. Die Internationale Fernmeldeunion (engl. International Telecommunication Union, ITU) organisiert einen Gipfel der Regulierungsbehörden aus der ganzen Welt, um einen Jahrzehnte alten Kommunikationsvertrag neu zu verhandeln (World Conference on International Telecommunications 2012).

Liest man sich teilweise die Punkte durch (werft mal die Suchmaschine eurer Wahl an!), die besprochen werden sollen, dann wird man erkennen, dass bei Umsetzung Meinungsfreiheit im Internet durch Zensur eingedämmt werden kann. Weiterhin informiert man: Laut anderen Vorschlägen müssten Dienste wie YouTube, Facebook und Skype Gebühren entrichten, um für Menschen überall auf der Welt zugänglich zu sein. Dies könnte den Zugang zu Informationen insbesondere in Schwellenländern einschränken. Ich denke mal, dass die bloggenden Kollegen von Netzpolitik und Co da sicherlich auch bald etwas detaillierter drüber berichten werden. Google sucht nun erst einmal Stimmen, die man zu Diskussionszwecken und zur Visualisierung des Themas einsetzen will. Sicherlich, wir sind hier nun nicht gerade China, dennoch sollten wir auch diese Themen im Auge behalten.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch den HP Konfigurator an, welcher auf einer separaten Unterseite geschaltet wurde: HP Konfigurator. Außerdem haben wir noch Informationen über das HP ElitePad 1000 G2 und dieses verlosen wir auch!

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17919 Artikel geschrieben.