Google Voice Search, Google Image Search und Google Instant Pages

14. Juni 2011 Kategorie: Google, geschrieben von:

Ich fass‘ mich mal kurz, gegen Abend wollte ich hier nicht so schwere Kost posten. Google hat wieder Dinge aus dem Hut gezaubert. Das was hinter den Kulissen passiert, raffe ich eh nicht, deswegen mal allgemein verständlich, was die drei neuen Features sind. 1. Google Voice Search. Hatte ich hier schon einmal vorgestellt. Quasi das, was wir auf unseren Mobilgeräten nutzen, kommt auf den Desktop. Sprachsuche. Ganz ehrlich: werde ich höchstwahrscheinlich zu 0% nutzen, da bei mir immer nur Musik läuft – diese würde mein gesprochenes Wort verfälschen.

2. Google Image Search. Kann anhand eurer Bilder (die ihr hochladen könnt) etwas über das auf dem Bild gezeigte suchen. Fühlt sich ein wenig wie TinEye an. Hier gibt es die Image Search als Chrome-Erweiterung.

3. Instant Pages. Ganz einfach: vorladen einer Seite in den Suchbegriffen. Ihr sucht, Google erahnt den Suchtreffer und lädt diesen im Hintergrund. Klickt ihr auf den Link, so ist die Seite sofort da. Google hat auch die jeweiligen Erklärbärvideos gemacht, schaut sie euch ruhig an, sofern euch das Thema interessiert.

Mehr im Google Blog.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25464 Artikel geschrieben.