Google versorgt die Nexus 5X und 6P länger mit Sicherheits-Updates

26. September 2017 Kategorie: Android, Backup & Security, Hardware, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

Google versorgt seine eigenen Smartphones – früher Nexus, heute Pixel – regulär für zwei Jahre mit Updates für das Betriebssystem bzw. drei Jahre mit Sicherheits-Updates. Man kann Glück haben und auch nach jenen Zeiträumen noch Aktualisierungen erhalten, aber es gibt dann eben keine Versprechungen mehr seitens Google. Nun hat das Unternehmen aber ohne große Ankündigungen die Zeiträume für die Nexus 5X und 6P angepasst. Beide Smartphones sollen bis November 2018 Sicherheits-Updates erhalten. Eine Begründung für die kleine Verlängerung hat Google aber nicht parat.

Regulär hätten die LG Nexus 5X und Huawei Nexus 6P bis inklusive September 2018 Sicherheits-Updates erhalten. Warum Google nun noch zwei Monate drangehängt hat, ist offen. Das Unternehmen hat in einer Aussage gegenüber Android Police nur bestätigt, dass die Angaben korrekt sind und man weiter dazu nichts zu sagen habe.

Google nennt auch auf der deutschsprachigen Support-Site bereits die angepassten Update-Zeiträume für die Nexus 5X und 6P. Zwei Monate mögen kein langer Zeitraum sein, um weitere Sicherheits-Updates auszuliefern, aber irgendetwas wird sich Google (hoffentlich) dabei gedacht haben.


Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 2447 Artikel geschrieben.