Google veröffentlicht in zwei Wochen ein Entwicklerkit für Wearables auf Android-Basis

10. März 2014 Kategorie: Android, Hardware, Mobile, Wearables, geschrieben von:

Schon im Januar wurde bekannt, dass Google an einem Fitness-API arbeitet. Das (oder auch gerne die) API (Application Programming Interface) erlaubt den Austausch von Informationen. Einfach zu verstehen ist dies – ganz grob (!) gesagt – am Beispiel Twitter: die geben ein API für Entwickler mit Funktionen frei, die auf dieser Basis Clients entwickeln können und somit eine eigenständige Oberfläche zu Twitter sind, aber deren API nutzen.

code

Sundar Pichai, Googles Chef in Sachen Android, Apps und Chrome, hat nun während des South by Southwest-Festivals (SXSW) gegenüber cnet verlauten lassen, dass Google bald ein Entwicklerkit für Android-Entwickler veröffentlichen werde: “In two weeks we are launching the first developer SDK for Android, that will lay out the vision for developers in how we see this market working.”. Mit diesem Kit sollen Entwickler Zugriff auf die Daten diverser  Sensoren bekommen, die von Wearables, wie zum Beispiel Smartwatches, Smartbands & Co erhoben werden. Mal schauen, was dieses Jahr alles passiert, Google wird eine Zusammenarbeit mit LG im Bereich einer Smartwatch nachgesagt, die schon zur Google I/O am 26. Juni 2014 gezeigt werden könnte.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: cnet |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25434 Artikel geschrieben.