Google und Microsoft legen Patentstreitigkeiten bei, 20 Verfahren in USA und Europa eingestellt

1. Oktober 2015 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

artikel_microsoftPatentstreitigkeiten gibt es in allen Branchen, bei uns lest Ihr allerdings nur davon, wenn es um die großen Technikfirmen geht. Zwei Streithähne haben sich nun entschlossen, diesen Streit sein zu lassen. Google und Microsoft haben eine Einigung gefunden, die rund 20 Prozesse in den USA und Europa zu den Akten legt. Google selbst hat mit der Sache eigentlich nicht viel zu tun, da es um Streitigkeiten mit Motorola ging (wurde vor dem Verkauf an Lenovo von Google übernommen). Es ging um Funktionen in Motorolas Smartphones und Funktionen der Xbox One auf Seiten von Microsoft.

In einem gemeinsamen Statement sagen die beiden Firmen:

“Google and Microsoft have agreed to collaborate on certain patent matters and anticipate working together in other areas in the future to benefit our customers.”

Seit 2010 liegen sich die beiden Firmen bereits in den Haaren, als Microsoft Google vorwarf in Android Technologien von Microsoft zu nutzen, ohne dafür Gebühren zu bezahlen. Auf der anderen Seite forderte Motorola von Microsoft ca. 4 Milliarden Dollar pro Jahr für Technologien, die in der Xbox eingesetzt werden. 2010, das waren Zeiten als Microsoft noch nicht die moderne Firma war, die sie heute vorgibt zu sein (und teilweise auch echt ist). Und auch Google hat mit Sundar Pichai eine Führungskraft, die eher für ein miteinander als für ein gegeneinander ist.

Satya Nadella hat als neuer Microsoft CEO den Laden bereits ordentlich umgekrempelt und scheint nun auch bereit, mit Google zu kooperieren anstatt sich vor Gericht zu treffen. Sicher ein besserer Weg, auch wenn das die Anwälte der beiden wohl anders sehen. Wie genau die Umstände der Streitbeilegung aussehen, ist allerdings nicht bekannt. Dennoch schön zu sehen, dass man sich eben noch gütlich einigen kann und nicht immer alles vor Gerichten ausgetragen wird.

(Quelle: Bloomberg)

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.