Google und Amazon Sprachaufnahmen verwalten und löschen

29. Oktober 2016 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

amazon_echoKleiner Hinweis für alle, die vielleicht alle paar Monate mal den Frühjahrsputz in digitaler Hinsicht machen. Wir haben heute mehrere Sprachassistenten zur Verfügung. Besonders interessant ist da sicherlich Google und auch Amazon. Dass Google die Befehle der Nutzer aufzeichnet und zur Verbesserung des Services in der Cloud speichert, das ist kein Geheimnis mehr. Das gibt es schon recht lange und Sprachaufnahmen lassen sich auch löschen.

Falls noch nicht bekannt, besucht diese Seite in euren Google-Einstellungen. Hier könnt ihr Sprache und Audio durchsuchen, euch das Ganze nach Datum visualisieren lassen und natürlich dementsprechend löschen. Alternativ kann man sich seine gesprochenen Worte anhören oder das von Google verfasste Transkript anschauen:

bildschirmfoto-2016-10-11-um-12-24-22

Aber auch Amazons Alexa wird den deutschen Markt mit Echo stärker betreten. Auch Amazon setzt auf die Cloud, Amazon zeichnet euer gesprochenes Wort auf. Bei Amazon ist es derzeit anders gelagert, da ist kein explizites Aufrufen der Sprachaufnahmen möglich, ferner gibt es auch kein globales Interface, stattdessen muss auf Gerätebasis gelöscht werden. Das kann auch jetzt schon gemacht werden, gilt aber nur für Nicht-Echos. Hierfür geht man in die Einstellungen des jeweiligen Gerätes und ruft den Punkt „Sprachaufzeichnungen verwalten“ auf. Das ist etwas widersprüchlich, denn ein wirkliches Verwalten ist es nicht, lediglich ein Löschen.

bildschirmfoto-2016-10-11-um-13-20-55

Vorab wichtig zu wissen: Amazon Echo wird ein dediziertes Verwalten der Sprachaufnahmen bekommen. Hier werdet ihr über die Alexa-App eure Aufnahmen verwalten können. Unter dem Punkt „Verlauf“ habt ihr die Möglichkeit, die einzelnen Sprachbefehle, die ihr ausgeführt habt, anzuhören und zu löschen. Alternativ habt ihr, wie weiter oben beschrieben, die Möglichkeit der Komplettlöschung über die Geräteeinstellungen.



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22940 Artikel geschrieben.