Google TV mit neuen Partnern zurück – auch mit Erfolg?

6. Januar 2012 Kategorie: Google, Hardware, Internet, geschrieben von:

Google nimmt neuen Anlauf mit Google TV. Bereits im letzten Jahr konnte man sich Boxen von Logitech kaufen, die allerdings floppten. Hierzulande ist Google TV eigentlich kaum ein Begriff, selbst in den Staaten wandten sich Medienpartner ab. Neues Jahr, man ist zurück – neue Partner, neues Glück? Auf der IFA in Berlin schaute ich mir schon Geräte von Sony an, die Google TV inkludiert hatten. Sony will ja wieder richtig rein in den TV-Markt, bislang hörte man allerdings nur von hohen Verlusten. Auch LG wird in den Reigen einsteigen und eine ganze Reihe von Geräten vorstellen, die mit Google TV laufen. Auch Samsung wird Geräte mit auf den Markt bringen. Interessant ist, dass man vom US-Markt spricht und einigen anderen Ländern rund um die Welt irgendwann 2012.

Auf der IFA hatte ich ein Gespräch mit Sony, dass man wohl optimistisch sei, dass Google TV Mitte 2012 nach Deutschland kommt, ohne diese IP- und Rechtefrickelei. Ich glaube irgendwie nicht daran. Und LG und Samsung? Die haben eigentlich selber keine schlechten Smart TVs im Angebot, auch dort findet man jede Menge Apps vor, mit denen man so ziemlich alles im Netz machen kann. Bin mal gespannt, wie sich das Thema TV entwickelt, der eine Hersteller setzt auf Smart TV, Google ja zusätzlich auch auf den wachsenden Android-Market. Das kann alles ganz groß werden – davon bin ich überzeugt (sonst würde Apple nicht auch einen TV bauen wollen, eine Box hat man bekanntlich). Aber nicht, solange es dieses mittelalterliche Rechtegedöns hier in Deutschland gibt. Wenn weltweit digitales Material veräußert werden darf, dann beginnt eh der Krieg. Google vs. Apple vs. Amazon vs. Facebook mit Medienpartnern.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25461 Artikel geschrieben.