Google Translate: neue Version übersetzt Schilder live und bringt verbesserten Konversationsmodus

14. Januar 2015 Kategorie: Android, iOS, geschrieben von:

Schon lange erwartet, nun endlich da: die neue Google Translate App. Große Neuerung? Google lässt einen Zukauf einfließen, nämlich WordLens. Was bedeutet dies? Zielt man mit seiner Smartphone-Kamera auf ein englischsprachiges Schild, so kann man auf dem Display live die deutschsprachige Übersetzung sehen.

Nun auch innerhalb von Google Translate, funktionierend von Englisch zu Deutsch, Französisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch und Spanisch und vice versa. Ist also nur bedingt nutzbar, alternativ kann man im Europa-Urlaub ja auch beispielsweise von Portugiesisch auf Englisch übersetzen lassen – das wird sicherlich mehr bringen, als das portugiesische Schild zu deuten. Alternativ: Fotografieren, denn hier kann man aus 36 Sprachen übersetzen lasse.

Ebenfalls neu: der verbesserte Konversationsmodus. So kann die App live auf beide Sprachen achten, die eingestellt sind und so die Stimmen eines Spaniers in Englisch übersetzen und die des englisch sprechenden in Spanisch. Google erkennt beide Sprachen und versucht so, ein halbwegs flüssiges Gespräch zu ermöglichen. Das Update ist für Android und iOS zu haben. (via Google Inside Search)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.