Google testet Verschlüsselung von Dateien auf seinem Cloud-Speicher Drive

18. Juli 2013 Kategorie: Backup & Security, Internet, geschrieben von:

Seit den Enthüllungen über NSA-Aktivitäten haben es Cloud-Dienste schwer, das Vertrauen der Nutzer zu erhalten. Google testet gerade eine serverseitige Verschlüsselung der Dateien, die auf seinem Cloud-Speicher Drive abgelegt werden. Im Normalfall ist es so, dass die Dateien nur auf dem Weg zum Server über HTTPS verschlüsselt werden, dann aber unverschlüsselt auf den Online-Speicher liegen. Somit ist ein Zugriff auf die Daten relativ leicht möglich.

Google-Drive
Die serverseitige Verschlüsselung, oder die Verschlüsselung durch Clients ist nicht neu, SpiderOak oder Wuala nutzen diese Technik. Hier kann nur der Nutzer die Daten sehen, oder Leute, die den entsprechenden Schlüssel dafür haben. Google scheint die Verschlüsselung und auch Entschlüsselung direkt auf den eigenen Servern laufen zu lassen, auch wenn bisher keine Details dazu bekannt sind.

Das heißt allerdings, dass Google durch eine richterliche Anordnung dennoch zur Herausgabe von Login-Informationen gezwungen werden könnte, sobald sich der Nutzer das nächste Mal in seinen Account einloggt. Sind diese Daten dann verfügbar, hilft die Verschlüsselung nichts, da man über den Login trotzdem an die Dateien herankommt.

Die sicherste Methode, um sich vor einem Ausspähen von persönlichen Daten zu schützen dürfte immer noch die sein, die Dateien zu verschlüsseln, bevor sie über eine Internetverbindung auf den Weg gebracht werden.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Cnet |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9387 Artikel geschrieben.