Google Telefon 5.1 mit neuer Oberfläche und Änderungen in der Bedienung

13. Oktober 2016 Kategorie: Android, Mobile, Software & Co, geschrieben von: André Westphal

google-telefon-logoVon den neuen Pixel-Smartphones aus dem Hause Google lassen sich bereits allerlei Apps extrahieren und untersuchen. So nutzen die Pixel etwa bereits die Google Telefon-App in der Version 5.1. Im offiziellen, deutschen Play Store findet ihr noch die Version 4.0.1. Für die neue Version hat Google sowohl an der Oberfläche geschraubt als auch die Bedienung teilweise deutlich verändert. So legt das Google Telefon nun einen blauen Schatten über das jeweilige Wallpaper und das Dialer-Interface erinnert mit seinen großen Buttons sowie dem runden Caller-ID-Ikon ein wenig an das Apple iOS bzw. dessen Anruf-App.

Bisher musstet ihr im Google Telefon zudem nach rechts wischen, um einen Anruf anzunehmen. Ab Google Telefon 5.1 wird nun fröhlich nach oben gewischt. Wollt ihr einen Anruf ablehnen, wischt ihr nun wiederum nach unten bzw. zieht den Anruf-Button nach unten. In der Praxis funktioniert das dann ganz genau so wie in folgendem Beispiel-Video:

Google Telefon 5.1 in der Pixel-Version bietet auch einen Launcher-Shortcut, aber nur um neue Kontakte anzulegen. Die Launcher-Shortcuts sind zudem offiziell exklusiv für die Pixel-Smartphones gedacht. Allgemein bringt diese Neuerung euch vermutlich also nicht so immens viel. Da das APK zudem direkt aus einem Pixel-System gezogen wurde, solltet ihr vorsichtig sein, auch wenn es euch in den Fingern juckt Google Telefon 5.1 auszuprobieren. Einige Nutzer berichten aber, dass die App zumindest auf den Google Nexus 5X und 6P wohl relativ problemlos funktioniere. Benötigt wird als Betriebssystem dabei Android 6.0 (Marshmallow) oder neuer. Zu finden ist das APK hier.

(via AndroidPolice)


Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: André Westphal

Hauptberuflich hilfsbereiter Technik-, Games- und Serien-Geek. Nebenbei Doc in Medienpädagogik und Möchtegern-Schriftsteller. Hofft heimlich eines Tages als Ghostbuster sein Geld zu verdienen oder zumindest das erste Proton Pack der Welt zu testen. Mit geheimniskrämerischem Konto auch bei Facebook zu finden. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

André hat bereits 1452 Artikel geschrieben.