Google taucht ab: SeaView

25. Februar 2012 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Es ist ein beeindruckendes Projekt, die Bilder haben mich gestern wirklich begeistert. Catlin Seaview Survey ist ein Projekt, welches ein Zusammenschluss von Google und der australischen Universität Queensland. Nicht weniger als 50.000 Bilder hat man im Great Barrier Reef (am 26. Oktober 1981 wurde das Riffsystem von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt) gemacht – und diese Bilder geben einem das Gefühl von Google Street View – nur eben unter der Meeresoberfläche.

Bereits jetzt kann man auf der Demoseite des Projektes das größte Korallenriff der Erde „durchtauchen“. Atemberaubende Bilder eines faszinierenden Ortes, aufgenommen mit speziellen 360°-Kameras. Die Bilder werden zu einem späteren Zeitpunkt noch in Google Earth integriert. Klicktipp! (via, via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25477 Artikel geschrieben.