Google Takeout: Datenexport verbessert

12. Dezember 2012 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Google macht euren Datenexport einfacher, beziehungsweise optimiert noch einmal die Schritte. Was viele nicht wissen: es ist total einfach, seine Google-Daten zu exportieren und diese noch zusätzlich woanders zu sichern oder zu nutzen. Google Takeout heißt das Tool eurer Wahl, welches in aller Schnelle eure Daten exportiert und hier im Blog schon oft erklärt wurde. Der erste Part der jetzt bekannt gegebenen Verbesserung betrifft die Daten aus eurem Google Drive.

Takeout

Bislang wurden Dokumente ohne Ordnerhierarchie heruntergeladen, diese Zeiten gehören nun der Vergangenheit an. Egal wie viele Ordner mit Dateien man angelegt hat, die Hierarchie bleibt erhalten. Ebenfalls kann man nun auswählen, ob man nur einzelne Ordner aus Picasa oder Google Drive exportieren will. Letztere Funktion empfinde ich als ein wenig unnütz, lassen sich einzelne Ordner doch bequemer über die einzelnen Dienste exportieren. Google Takeout ist wesentlich praktischer, wenn man ein komplettes Backup erstellen will.



Werbung: Drohne, GoPro & Oculus Rift: Instaffo.com verlost coole Gadgets Zur Infoseite.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22517 Artikel geschrieben.