Google Suche 4.1 bringt OK Google auf allen Bildschirmen

13. Januar 2015 Kategorie: Android, geschrieben von:

Erst vor ein paar Tagen ist die neue Google-App in Version 4.1 erschienen und brachte einige Neuerungen mit. Doch für deutsche Nutzer ist mehr drin, wie sich nach dem Update zeigt. Geräte, die vorher nicht die Google-Sprachsuche auf allen Bildschirmen zur Verfügung hatten, sollten diese jetzt haben.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wir konnten dies hier mit einem Moto X 2013, einem Samsung Galaxy Note 4 und einem LG G2 nachvollziehen, die mit KitKat laufen und vorher die Sprachsuche auf allen Bildschirmen nicht aktiveren konnten.

Nach dem Update auf die neue Version der App ist es in den Einstellungen von euch aktivierbar, dass OK Google eingesprochen werden kann, um eine Suche zu initiieren – egal auf welchem Bildschirm ihr euch befindet, selbst wenn dieser deaktiviert ist oder ihr euch in einer App befindet.

Der hier eingebundene Screenshot zeigt ein Samsung Galaxy Note 4 – einmal vor und einmal nach der Aktualisierung der Google Suche. (danke Florian!)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25473 Artikel geschrieben.