Google Suche mit Spracheingabe

9. Juni 2010 Kategorie: Android, Google, Internet, geschrieben von:

Hach, heute ist Google-Tag im Blog. Aber ernsthaft: heute kloppen die halt ein Schmankerl nach dem anderen raus, wobei ich die Google Maps Navigation als heutiges Highlight sehe. Auch nett: die Google Suche lässt sich nun auf eurem Androiden mit der Sprache bedienen. Heißt: Google Suche aufrufen, das Mikrofon anklicken und rein quatschen. Ging in meinen Tests erstaunlich gut.

Neben uns Deutschen kommen auch die Franzosen, Spanier und Italiener in den Genuss der Google Sprachsuche. Finde ich persönlich genial – denn mal eben in ein Mikrofon sprechen geht eben doch fluffiger, als umständlich lange Suchphrasen in die Suchbox hämmern. Mehr Infos bekommt ihr im Google Mobile Blog. Solltet ihr kein Mikrofon neben eurem Such-Widget vorfinden, so versichert euch, dass ihr die Google Sprachsuche auch installiert habt (danke für die Info via Twitter an René).

Hier einmal der QR-Code für die Google Sprachsuche (falls es nicht funktioniert bei euch):

Aber das ist ja noch nicht alles. Das Ganze funktioniert auch abhängig von eurem Ort. Seid ihr bei mir in Bremerhaven und sucht Pizza, so werden euch Pizza-Buden in der Umgebung angezeigt. Bääääm! Grandios, oder?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25474 Artikel geschrieben.