Google-Suche in Chrome liefert nur eine leere Seite?

3. Juli 2012 Kategorie: Google, geschrieben von: caschy

Ihr arbeitet mit Google Chrome? Dann seid ihr in guter Gesellschaft, sind ja nicht gerade wenig Menschen in Deutschland, die Chrome nutzen. Nun haben einige dieser Menschen allerdings mit einem Problem zu kämpfen. Startet man eine Suche aus der Omnibar (also dort, wo auch Adressen eingegeben werden), dann landet ihr unter Umständen nicht in der Suche, sondern auf einer weißen – und vor allem leeren Seite. Ziel nicht erreicht, würde ich da sagen. Google hat den Fehler übrigens schon bestätigt und arbeitet an einer Lösung.

Ihr wollt Google nicht im Web besuchen, sondern auch jetzt weiterhin aus der Omnibar suchen? Dann müsst ihr kurz selber Hand anlegen (im Browser). In den Einstellungen (Schraubenschlüssel-Symbol) findet ihr unter “Suchmaschinen verwalten” den entsprechenden Punkt. Legt dort eine neue Suche mit dem String https://www.google.de/search?q=%s an und definiert diese als Standard. Die anderen Punkte lasst aber drin, Google wird das Problem sicherlich bald in den Griff bekommen, sodass ihr wieder auf den alten Standard switchen könnt. (via)


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch dieses Advertorial an, welches auf einer separate Unterseite geschaltet wurde: Sony startet mit 4K Ultra HD durch

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17644 Artikel geschrieben.