Google Street View auf Schlittenfahrt beim letzten großen Rennen

7. März 2016 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Maps Icon ArtikelDas Street View Team war wieder an ungewöhnlichen Orten unterwegs, um der ganzen Welt einen Einblick in besondere Gegenden zu geben. Diesmal ist es weniger die Gegend, Street View hat vielmehr ein Ereignis begleitet, das letzte große Rennen. So ist der Spitzname, den das große Hundeschlittenrennen einem britischen Reporter zu verdanken hat. In Anchorage, Alaska treffen sich die Teilnehmer des Itidarod Trail-Hundeschlittenrennen. Nach 1.600 Kilometern kommen sie dann in Nome an. Die Street View-Kamera fuhr auf einem Schlitten mit und ermöglicht es so, das jeder daran teilhaben kann.

streetview_hundeschlitten

Wie das Material entstanden ist und welcher historische Hintergrund der Strecke anhaftet, brauche ich Euch hier gar nicht groß erzählen, das übernimmt Google selbst (deutschsprachig). Dort sind auch zahlreiche Anlaufstellen bei Google Maps verlinkt, die Euch den perfekten Start für Eure Schlittenfahrt ermöglichen. Wieder ein interessanter Einblick, den Street View bietet, auch wenn ich aktuell echt keinen Schnee mehr sehen mag.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8498 Artikel geschrieben.