Google+-Stream per RSS-Reader lesen

16. April 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von: caschy

Ihr wollt aus irgendeinem Grunde den RSS-Feed eines Google+-Profils erstellen? Dies kann sinnvoll sein, sofern ihr den RSS-Reader mehr im Fokus habt, als Google+, ferner versinkt halt nichts im Stream, sondern landet in eurem Feedreader. Dies kann nützlich sein, wenn man Seiten verfolgt und definitiv nichts verpassen will. Den RSS-Feed einer Google+-Seite oder eines -Profils wandelt der Dienst rss2lj.net um, der RSS-Feed für die Google Maps-Seite auf Google+ sieht zum Beispiel so aus. Hier könnt ihr erkennen, wie das Tool arbeitet.

Google+ 2 RSS

Hinter die eigentliche Adresse http://rss2lj.net/g+/ hängt man die Profil-ID der jeweiligen G+-Seite, damit man diese als RSS-Feed abonnieren kann. Sollte eine Person oder eine Seite bereits einen festen Namen und keine ID mehr haben, dann ist dies nicht schlimm. Zwar habe ich persönlich schon eine Adresse im Format plus.google.com/+CarstenKnobloch, doch wer die Adresse eines Postings unter die Lupe nimmt, findet in dieser auch noch die ID des Verfassers vor. Der einzige Nachteil: Der Feed wird nicht on-the-fly aktualisiert. Zwischen der Beitrag-Veröffentlichung und dem Erscheinen im Feed können einige Stunden vergehen. (via)

»

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 15406 Artikel geschrieben.


6 Kommentare

Tobias 16. April 2013 um 11:53 Uhr

Interessanter Dienst. Schade das Google selber keine RSS-Feeds anbietet.

Malte 16. April 2013 um 13:34 Uhr

Cool. Endlich kann ich Google+ im Google Reader lesen…

Frank 3. Oktober 2013 um 14:23 Uhr

Frage: Ich suche schon lange einen Dienst, der meinen mir angezeigten Stream (der sich ja aus diversen bzw. allen meinen Gefolgten/Kreislingen zusammensetzt) als RSS-Feed ausspuckt – finde aber nichts! Jemand eine Idee oder Tipp?? Danke!

[ja, ich könnte auch alles meinen Gefolgten wie o.g. jeweils einzeln als Feed einrichten, aber das wird uU unübersichtlich im Feedreader ...]

55555g 22. Oktober 2013 um 20:02 Uhr

Bleibt nur zu hoffen das Google nicht aktiv irgendwelche Gegenmaßnahmen unternimmt.


1 Trackback(s)

21. April 2013
Some notes (weekly) | lieblinks

Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.