Google stellt neue Hangout-App vor

9. Oktober 2014 Kategorie: Google, geschrieben von:

Neues von Googles Haus-Messenger Hangouts. Dieser ist heute in einer neuen Version und mit neuen Funktionen erschienen. Bereits Mitte August konnten wir euch eine exklusive Vorschau bringen, damals noch unter dem Namen UltraViolet bekannt. Chats sind dabei in Chat-Bubbles angedockt, sodass ein flotter Blick über laufende Konversationen möglich ist. Die neue Hangouts-App setzt auf Chrome auf, setzt also diesen Browser voraus. Schlechte Nachrichten übrigens für Mac-Nutzer, hier werden nicht alle Funktionen der schicken Optik unterstützt. Ebenfalls fehlen weiter Dinge wie der direkte Bild-Upload per Drag & Drop, was ebenfalls sehr schade ist. Optik unter OS X? Absoluter Augenkrebs.


Google Hangouts
Google Hangouts
Entwickler: google.com
Preis: Kostenlos
  • Google Hangouts Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25478 Artikel geschrieben.