Google stellt die Meebo Bar am 6. Juni ein

29. April 2013 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Ehemalige und noch aktive Benutzer der Meebo Bar bekamen heute einen Newsletter, der über die endgültige Einstellung des Dienstes informierte. Meebo bot damals als eigenständige Firma einen webbasierten Multi-Messenger an, ebenfalls gehörte die Meebo Bar zum Angebot. Über diese konnten Seitenbetreiber Dinge wie Google+, YouTube, Facebook, StumbleUpon und Co direkt auf der Seite anbieten. Besucher konnten so über die Meebo Bar mit der Seite interagieren, sei es durch ein +1, ein Like oder durch das Anschauen ähnlicher Beiträge.

Meebo

Google kaufte Meebo im Juni 2012 und während man den Meebo Messenger kurzerhand direkt schloss, blieb die Meebo Bar nutzbar. Nun teilt man via Newsletter mit, dass man sich auf Google+-Signins und Google+-Plugins fokussieren wolle. Webseitenbeitreiber haben nun noch knapp über einen Monat Nutzzeit, dann ist Feierabend.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25443 Artikel geschrieben.