Google steht in den USA erneut vor einer Kartelluntersuchung durch die FTC

12. Mai 2016 Kategorie: Google, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google App Artikel LogoEuropa ist nicht allein – wenn es um die Untersuchung von Googles Geschäftspraktiken geht. Ende April wurde bekannt, dass die EU wieder einmal untersucht, allerdings geht es in Europa um Android und den eventuellen Missbrauch der Marktmacht. In den USA wurde eine Untersuchung gegen Google als Suchmaschinenbetreiber 2013 abgeschlossen, Google hatte nichts zu befürchten, alles gut. Nun wird laut Politico aber eine erneute Untersuchung durch die FTC eingeleitet. Die Untersuchung soll sich dabei noch in der frühen Phase der Befragung befinden, ein übliches Vorgehen, bevor dann „richtig“ ermittelt wird.

Die Untersuchung soll wieder einmal feststellen, ob Google seine Marktmacht missbraucht und Suchergebnisse zu seinen Gunsten – oder zum Ungunsten der Konkurrenz – anzeigt. Es handelt sich dabei praktisch um die Wiedereröffnung des Falls, der 2013 abgeschlossen wurde. Weder FTC noch Google äußerten sich zu den neuen Untersuchungen. Vielleicht kommt die FTC diesmal ja zu einem anderen Ergebnis als 2013, man wird sicher davon erfahren.

(via Reuters)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8486 Artikel geschrieben.