Google Stars: Screenshots zum Design der mobilen Webansicht und aktueller Stand der Entwicklung

12. August 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Anfang Mai diesen Jahres berichteten wir über Google Stars, Ende Mai konnten wir euch exklusiv die dazugehörige Chrome-Extension vorstellen und vermuteten eine Ankündigung zur I/O 2014. Nun ist es Mitte August und noch immer gibt es keine offizielle Ankündigung von Google Stars, doch zumindest haben wir ein neues Lebenszeichen und ein kleines Update für euch.

google-stars-mobile-1

Google Stars ist das Lesezeichensystem, welches aller Voraussicht nach das aktuelle, aber kaum bekannte Google Bookmarks ersetzen wird und dabei zu einem zukünftigen Zeitpunkt auch die gegenwärtig in den meisten Google Produkten vorhandene Favoritenfunktion integrieren könnte. Seit seinem inoffiziellen Bekanntwerden im Mai ist es sehr still geworden, um das Tool. Keine Ankündigung zur I/O im Juni und auch bis jetzt kein offizielles Wort von Google.

google-stars-mobile-2

Auf inoffiziellem Wege haben wir jedoch mal wieder ein kleines Update für euch, welches den aktuellen, visuellen und funktionellen Entwicklungsstand von Google Stars als Web-App widerspiegelt. Neben kleineren Veränderungen wie einer Listenansicht für die Desktop-Browseransicht und visueller Änderungen im Bereich der Animationen und Verbesserungen an den Standardgrafiken, hat sich vor allem in der mobilen Version einiges getan.

Im Mai war die mobile Ansicht noch wenig mehr als ein paar statische Ansichten ohne Inhalte, Funktion und nur bestehend aus visuellen Platzhaltergrafiken. Nach dem aktuellen Stand entspricht der Funktionsumfang nun jedoch in etwa dem funktionellen Stand der Desktop-Oberfläche. Und auch visuell lässt sich bereits erkennen, in welche Richtung Google hierbei gehen möchte. Angemerkt sei an dieser Stelle auch, dass zwei der neuen Grafiken das suffix ‚_quantum‘ tragen, was sich wahrscheinlich auf das zur I/O vorgestellte Quantum Paper Design-Framework beziehen dürfte. E

s ist daher sehr gut möglich, dass Google Stars erst zusammen mit den bereits an anderer Stelle durchgesickerten Re-Designs von Gmail und Kalender und weiteren Google-Diensten vorgestellt wird, was voraussichtlich zu einem separaten Event im Oktober oder November diesen Jahres passieren dürfte.

google-stars-desktop-list-view

Man darf also weiterhin gespannt sein, wie sich Google Stars entwickelt. Das bisherige Design ist jedenfalls noch nicht in Stein gemeißelt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Der Gastautor ist ein toller Autor. Denn er ist das Alter Ego derjenigen, die hier ab und zu für frischen Wind sorgen. Unregelmäßig, oftmals nur 1x. Der Gastautor eben.

Der hat bereits 1477 Artikel geschrieben.