Google+: Standort-Widget zeigt freigegebene Standorte von Kontakten an

12. November 2013 Kategorie: Android, geschrieben von:

Der Bernd hat mich via Google+ auf eine Funktion aufmerksam gemacht, die irgendwie an mir vorbei gegangen ist, weil ich nicht der große Widget-Nutzer bin. Google+ 4.2 ist neulich erschienen und bringt ein 4×2 großes Widget mit, welches Orte anzeigt. Nicht irgendwelche Orte, sondern Orte von Eingekreisten oder Personen, die diese Information mit euch teilen wollen.

widget

Beispiel: ich teile öffentlich meinen Standort und schon könnte jeder, der mag, meinen Standort in einem Widget auf dem Android-Smartphone verfolgen. Schon ein wenig gruselig, nicht wahr? Der Spaß ist aber natürlich optional und wer in der Google+-App mal rumgespielt hat, sollte mal vielleicht schauen, was er da so eingestellt hat. Über die Einstellungen eures Kontos in der Google+-App lässt sich das Teilen des Standortes explizit regeln – Google erklärt es auch ganz schick. Man kann es komplett deaktivieren, auf Kreis- oder aber auch auf Personenebene freigegeben. Die Freigabe hat zudem zwei Stufen: einmal das Freigeben des genauen Ortes und einmal die Freigabe auf Stadtbasis. Ich gehe mal eben alles deaktivieren…

widget2


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25438 Artikel geschrieben.