Google Sesame: dein Smartphone wird zum Passwort

16. Januar 2012 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von:

Suuuuper! Eben von Google Sesame gelesen und hellauf begeistert. Ist man bei Kollegen, dann könnte man mal seine Mails oder so abfragen wollen. Bei Kollegen ist man schon vorsichtig, an öffentlichen Rechnern mache ich so etwas gar nicht, obwohl es ja Dinge wie Googles doppelte Anmeldesicherheit gibt, die ja das Smartphone zur Voraussetzung macht. (Eine Anleitung zu Googles doppelter Anmeldesicherheit bekommt ihr hier) Google Sesame finde ich aber auch super.

Ihr besucht die Seite goto.google.com/login und scannt den zu sehenden QR Code mit eurem Smartphone (Android, iOs, whatever) ab und bestätigt auf der zu sehenden Seite die Sicherheitsmeldung (siehe Screenshot). Was dann passiert? Der Browser am PC, in den ihr noch kein Passwort eingegeben habt, wird zu Google Mail weitergeleitet (oder für welchen Dienst ihr euch entschieden habt). Ohne Passwort, einfach durch Smartphone-Authentifizierung. Setzt natürlich euer Smartphone voraus, welches in eurem Account eingeloggt ist. Super Sache, werde ich sicherlich nutzen – denn ab und an ist es am großen Monitor besser als am Smartphone 🙂 (via)


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25476 Artikel geschrieben.