Google: Seit Mitte Oktober rund 6,5 Millionen Google-Home-Geräte verkauft

6. Januar 2018 Kategorie: Google, Smart Home, geschrieben von:

Es scheint ein erfolgreiches Jahresende im Bereich Smart Home gewesen zu sein. Amazon und Google haben ihre Kisten für recht schmales Geld in den Markt gedrückt, sodass man sicher sagen darf, dass auch in Deutschland viele zu einem Smart-Home-Assistenten von Google oder Amazon gegriffen haben. Alle Lösungen sind noch nicht in Deutschland zu haben, beispielsweise fehlt noch der Echo Spot, der aber sicher bald für Deutschland angekündigt wird und der Google Home Max. Google selber hat auch schon eine Erfolgsmeldung rausgegeben, so spricht man in einem aktuellen Blogbeitrag davon, dass man seit Oktober, dem Monat, in dem der Home Mini startete, jede Sekunde ein Google-Home-Gerät verkaufte.

Rechnet man die Sekunden hoch, dann hat Google pro Tag rund 86.400 Geräte abgesetzt – und wenn man das vom Marktstart bis zur Veröffentlichung des Blogbeitrages rechnet, dann ist man bei rund 6,5 Millionen Einheiten in unter drei Monaten. In einigen Berichten ging es darum, dass Google am Mini derzeit nichts verdiene, dass die in Kauf genommenen Vereinbarungen mit Partnern und der Preis dafür sorgte, dass die Einnahmen nicht die Kosten decken. Aber das dürfte Amazon nicht anders gegangen sein. Man will jetzt ja erste einmal im Kampf um das Wohnzimmer des Kunden eine gute Ausgangslage haben.

Wie schaut es bei euch aus – in den letzten drei Monaten einen Assistenten von Google oder Amazon gekauft?


Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25752 Artikel geschrieben.