Google Play Store: so bezahlt man mit PayPal

16. Mai 2014 Kategorie: Android, geschrieben von:

Seit dem 16. Mai ist in Deutschland und Österreich die Zahlung von digitalen Waren im Google Play Store mittels PayPal möglich. Hardware kann zum jetzigen Zeitpunkt weiterhin nur via Kreditkarte bezahlt werden. Voraussetzung für die Zahlung mittels PayPal ist die Version 4.8.19 des Google Play Stores. Für mich eine eigentlich halbspannende Sache, da ich seit jeher mit Kreditkarte bezahle und auch nicht mit deutschen Play Store-Guthabenkarten bezahlen könnte, da ich ein US-Konto habe. Solltet ihr mit PayPal bezahlen wollen, so geht dies wie folgt:

play-store-paypal1
Der erste Schritt ist bei erstmaliger Einrichtung das Ausklappen des Preises, gefolgt von einem flotten Sprung in die Zahlungsoptionen des Google Play Stores (siehe erster Screenshot).

play-store-paypal2

Im weiteren Verlauf ist es möglich, ein PayPal-Konto hinzuzufügen. Einmal hinzugefügt, bleibt dieses gespeichert, sodass ihr die Eingabe nur einmal durchlaufen müsst. Fortan ist es möglich, direkt via PayPal zu zahlen, das hinterlegte PayPal-Konto taucht in eurem Google Wallet auf und kann dort auch – sofern gewünscht – gelöscht werden.

In diesem Sinne: Unterstützt die Entwickler, die Apps bauen, die ihr gerne nutzt!


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25451 Artikel geschrieben.