Google Play Store: Fehler 403 und die bezahlten Apps

11. Februar 2014 Kategorie: Android, Mobile, geschrieben von: caschy

Solltet ihr heute Abend ein Android-Smartphone einrichten, dann erspart euch unter Umständen den Ärger, den ich und viele andere heute mitgemacht haben. Bei vielen Menschen hat der Google Play Store heute ein Problem: er meldet bei Downloads aus dem Google Plays Store lediglich den Fehler 403. Hier gibt es im Netz mehrere Tipps: neues Google Konto anlegen, Framework-Daten löschen, aus den Hangouts abmelden und und und. Hilft aber nichts, wenn der Fehler bei Google liegt.

2014-02-11 21.40.20

Kurze Recherche bei Google+ und bei Twitter: ja, auch andere sind betroffen und können den Fehler 403 im Google Play Store nachvollziehen. Mittlerweile haben mir einige Benutzer gemeldet, dass sie wieder Apps aus dem Google Play Store laden können – dies kann ich bestätigen, aber dafür tritt ein anderes Problem auf: bezahlte Apps werden als nicht gekauft dargestellt und lassen sich auch nicht installieren. Also: abwarten, ihr seid nicht alleine.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17367 Artikel geschrieben.