Google Play Store 4.8.19 mit vielen optischen Änderungen

16. Mai 2014 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Der Google Play Store rollt derzeit in einer neuen Version für alle Nutzer weltweit aus. Eine der größten Neuerungen haben wir hier gestern schon im Blog vorgestellt, so kann man jetzt in Deutschland und Österreich mittels PayPal bezahlen. Google-Mitarbeiter Kirill Grouchnikov postete schon einige Screenshots des neuen Google Play Stores, in seinen Bildern sieht man zum Beispiel schön die neu genutzten Header.hero-store-combinedAuch mobil im Google Play Store durchgeführte Bewertungen haben nun eine neue Optik spendiert bekommen, das Ganze sieht dann wie folgt aus:

bestreview_framedBei App-Einkäufen finden Nutzer jetzt noch unterhalb der Apps weiterführende Informationen vor und auch die Optik der Berechtigungen wurde optisch verändert. So erhält man nun eine aufklappbare Liste mit allen Rechten, die eine App so einfordert, diese Informationen bekommt man auch angezeigt, wenn man Apps aktualisiert, die neue Rechte einfordern.

play-store

Wie oben erwähnt: die Version befindet sich im weltweiten Rollout, es kann also noch etwas dauern, bis sie bei euch ankommt. Wer nicht warten kann, der findet die Version 4.8.19 des Google Play Stores als APK-Datei hier.



Quelle: androidpolice |
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 22138 Artikel geschrieben.

15 Kommentare

Nicolas 16. Mai 2014 um 09:14 Uhr

Der Play-Store ist das, was der Name hergibt. Ein Store im Design von unausgereiftem Spielzeug. Unübersichtlich und nicht mal besonders hübsch.

Thomecast 16. Mai 2014 um 09:47 Uhr

Awesome. Paypal Bezahlung macht es jetzt noch einfacher über einen US-Account Filme und Serien in Originalsprache zu kaufen und bequem zu bezahlen!

Phil 16. Mai 2014 um 09:55 Uhr

@Thomecast:
Ich weiß ja nicht wo du Serien im Play Store siehst aber …

@Nicolas:
Bist wohl einer, der schnell den Überblick verliert und sich keine 2 Minuten Zeit nimmt mal alles zu erkunden …

namerp 16. Mai 2014 um 11:13 Uhr

@Phil
anders = immer schlecht, irgendwie ein typisch deutsche Problem ! (was natürlich nicht heißt, anders = immer gut)

Kiddinx 16. Mai 2014 um 11:40 Uhr

@Phil
Wahrscheinlich sieht Thomecast die Serien an der identischen Stelle wo ich sie auch sehe:nämlich in der entsprechenden Rubrik.
https://www.dropbox.com/s/af9homqa6mj00t7/TV%20Shows.png

BTT:
Freut mich, dass auch PP als Zahlmöglichkeit hinzugefügt wurde.
Das sollte die KK Verwiegerer besänftigen wenn gleich sie dann halt PayPal verteufeln werden. 😀

Phil 16. Mai 2014 um 11:54 Uhr

@Kiddinx:
Braucht man dafür ein US Konto? Ich habe bei mir noch nie Serien im Play Store gesehen.

Kiddinx 16. Mai 2014 um 11:59 Uhr

@Phil
Nein, man benötigt kein US Konto. Ich habe lediglich nach Anleitung (einfach mal nach Suchen) mein Google-Konto „amerikanisiert“. 😉
Daher habe ich den Store Content den man auch in Nordamerika hätte.
Also auch Zeitschriften und eben auch den Film / Serien Inhalt.
Das erklärt auch die $ Währung der Playstore Inhalte. 🙂

Phil 16. Mai 2014 um 12:02 Uhr

@Kiddinx:
Dann sind die Inhalte aber doch auch alle auf englisch, oder?

Kiddinx 16. Mai 2014 um 12:05 Uhr

@Phil
So schaut´s aus und das ist perfekt für mich; Filme und Serien in der original Tonspur. 😀

Phil 16. Mai 2014 um 12:07 Uhr

@Kiddinx:
Bin ich ja nicht so der Fan von 😀

insane09 16. Mai 2014 um 15:27 Uhr

Hab die Version 4.8.19 auf meinem Asus MeMo Pad HD7 nun auch, aber seitdem haben sämtliche Icons im Play Store schwarze Ränder.

Hier mal ein Screenshot davon:
http://s7.directupload.net/ima.....zivdah.png

Betrifft auch die Icons von Apps im Store.

Hat das außer mir vielleicht noch jemand?!

Florian K 16. Mai 2014 um 16:16 Uhr

Bei mir kam das Update bisher nur auf 1 von 3 Geräten an…




Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich morgens eine Zusammenstellung.