Google Play Protect wird sichtbarer

9. August 2017 Kategorie: Backup & Security, Google, geschrieben von: caschy

Bisher war Google Play Protect, Googles Sicherheitsmechanismus für Apps und Spiele, ein Phantom. Es versteckte sich in den Untiefen der Google Play Services und verrichtete dort seine Arbeit. Google schützt seit geraumer Zeit den Nutzern vor bösartigen Android-Apps, beziehungsweise versucht dieses. Erkannte schädliche Muster in Apps verhindern so deren Installation. Mit der Verteilung der Google Play Services auf Version 11 in der dritten Juliwoche 2017 kam dann die nicht so offensichtliche Oberfläche zu Google Play Protect unter „Google > Sicherheit > Apps überprüfen“. Hier konnte der Nutzer erfahren, wie viele Apps schon überprüft wurden – und welche zuletzt. Mittlerweile macht Google die Protect-Lösung sicht- und damit greifbarer. Der große Rollout beginnt heute und sorgt dafür, dass Google Play Protect direkt im Google Play Store zu sehen ist. Schaut ruhig mal nach.

(Danke Patrik &Lukas!)

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25017 Artikel geschrieben.