Google Play Musik: Abo kann ab 7,99 Euro pro Monat verschenkt werden

2. Mai 2016 Kategorie: Google, Streaming, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Play Music Artikel LohoDie Musikstreaming-Angebote der verschiedenen Anbieter unterscheiden sich kaum, vor allem in der Einzelnutzung ist der Quasi-Standard 9,99 Euro pro Monat bei den Hauptakteuren des Business. Der Nutzer kann für diesen Betrag auf einen umfangreichen Musikkatalog zugreifen und diesen praktisch nach Belieben nutzen, solange er dafür zahlt. Google bietet mit Google Play Musik ebenfalls ein solches Angebot, dieses könnt Ihr nun sogar günstiger erhalten, falls Ihr es denn verschenken möchtet. In diesem Fall zahlt Ihr bis 5. Mai nämlich nur 7,99 Euro pro Monat, Pakete bis zu 6 Monate Laufzeit können erworben werden.

playmusic_billiger

Für den Einzelmonat werden so 7,99 Euro fällig, drei Monate gibt es für 23,97 Euro und sechs Monate für 47,94 Euro. Bei ähnlichen Aktionen in der Vergangenheit konnten Nutzer, die die Gutscheine kauften, diese auch im eigenen Account einlösen. Ob dies nach wie vor so ist, kann ich nicht beurteilen, vielleicht probiert es ja jemand aus. Sind immerhin 20 Prozent zum Normalpreis gespart.

Kaufen könnt Ihr die Gutscheine über diese Seite, oder Ihr schaut in der Play Musik-App nach, unter Einstellungen – Geschenk senden findet Ihr die vergünstigten Abos. Leider werden die Familienabos nicht günstiger angeboten, allerdings sind diese mit 14,99 Euro pro Monat (für bis zu 6 Personen) auch schon sehr günstig. Denkt daran, diese Woche ist Vater- und Muttertag. Perfekte Gelegenheit, um die ältere Generation in die Moderne zu begleiten. 😉

(Danke Jakob!)

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9164 Artikel geschrieben.