Google Play Music nimmt Podcasts ins Portfolio auf, vorerst aber nur Publisher und nicht in Deutschland

27. Oktober 2015 Kategorie: Android, Google, Internet, geschrieben von:

artikel_playmusicpodcastsErfreuliche Nachrichten für Nutzer von Google Play Music. Der Streamingdienst bietet in den USA nun auch die Integration von Podcasts. Dabei sollen nicht nur die Podcast-Ersteller von einem größeren Publikum profitieren, sondern auch die Hörer, die Vorschläge auf die gleiche Weise erhalten, wie es bei Musik der Fall ist. Aktuell ist es für Podcast-Ersteller in den USA möglich, ihre Werke auf einem eigenen Portal einzustellen, Podcast-Hörer werden zu einem späteren Zeitpunkt dann Zugriff darauf erhalten.

PlayMusic_Podcasts

Wann dies konkret der Fall ist, teilt Google jedoch nicht mit. Google erwähnt im dazugehörigen Blogpost lediglich, dass es in den nächsten Monaten nähere Informationen dazu geben wird. Ruft man das Podcast-Portal aus Deutschland auf, bekommt man wieder einmal nur den Hinweis, dass der Dienst im eigenen Land noch nicht verfügbar ist und man zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal vorbeischauen soll. Google nennt bereits einige Partner, die Podcasts über Play Music anbieten werden, es kann aber jeder seine Podcasts einstellen.

Insgesamt eine sehr gute Neuerung, die tatsächlich für beide Seiten eines Podcasts Vorteile bringt. Der Hörer findet in Google Music alle seine Hörgewohnheiten unter einem Dach, der Podcast-Ersteller hat die Möglichkeit, eine breite Masse zu erreichen. Denn Google Music wird pro Monat von über einer Milliarde Menschen genutzt. Davon werden sicher auch welche zu Podcasts greifen, wenn diese auch noch kuratiert angeboten werden. Mal sehen, wann wir die erste Folge Neuland bei Play Music sehen werden, sollte das Angebot auch in Deutschland einmal verfügbar sein.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.