Google Play Music Desktop Player für Windows, Linux und OS X

7. März 2016 Kategorie: Apple, Google, Linux, Windows, geschrieben von: caschy

Artikel_Google Play MusicMusikplayer gibt es einige – Dienste bekanntlich auch. Google Musik ist ein Dienst, für den es nicht nur die offizielle Player und Web-Apps gibt – man findet auch ein paar Alternativen vor. Diese Alternativen zielen meist auf den Desktop ab, denn hier fehlt Google Musik etwas. Ja, es gibt den Mini-Player, die Web-Variante und eine Chrome-Erweiterung – besonders gut finde ich diese Möglichkeiten allerdings nicht. Wenn der Client nicht stimmt, dann wird es halt nichts mit uns – obwohl preislich vielleicht mit mehreren Menschen interessanter als Spotify (Stichwort Familien-Abo).

Bildschirmfoto 2016-03-06 um 10.15.07

Wer Google Musik aber nicht grundsätzlich abgeneigt ist, der bekommt mit der Open Source-Lösung Google Play Music Desktop Player ein nettes Stück Software in die Hand gedrückt. Machen wir uns nichts vor, Google Musik ist natürlich nicht offen, sodass man einen völlig alternativen Dritt-Client zaubern kann und so setzt auch der Google Play Music Desktop Player auf die Web-Variante auf. Hier hat man aber ein paar Dinge justiert, so lässt sich beispielsweise die Farbe anpassen, sodass eine Vielzahl an unterschiedlichen Farbgebungen möglich ist.

Bildschirmfoto 2016-03-06 um 10.16.16

Wer mag, der kann zudem die Last.fm-Integration nutzen und auch die Hotkeys lassen sich nutzen, sodass sich Google Musik auf dem Desktop etwas nativer anfühlt. Wie erwähnt: Open Source und verfügbar für Windows, OS X und Linux.


Werbung: Du bist Android-Entwickler und möchtest am neuen Outbank mitarbeiten? Dann informiere dich hier.

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende.

Carsten hat bereits 21946 Artikel geschrieben.