Google Play Kiosk: bald mit Werbung

12. Mai 2014 Kategorie: Google, geschrieben von:

Der Google Play Kiosk ist vielen sicherlich unter dem Namen Google Currents noch bekannt. Jeder der eine Webseite anbietet, der kann eine Google Play Kiosk-Edition für seine Leser anbieten. Wie das geht, beschrieb ich bereits in einigen Beiträgen. Ich kann jedem Betreiber nur raten: macht das ruhig, sofern euch Leser wichtig sind. Heute bekam ich dann eine Nachricht von Google, in der mitgeteilt wurde, dass das Ausspielen von Werbung nun im Google Play Kiosk nun möglich ist.

Bildschirmfoto 2014-05-12 um 22.52.17

Heißt: ihr könnt im Dashboard eurer Ausgabe die Werbung aktivieren, die dann an eure Leser ausgespielt wird. Ihr könnt mit eurer Ausgabe also Geld verdienen. Es bleibt zu hoffen, dass Google diese Werbung stark kontrolliert – bislang muss man feststellen, dass sich der Internet-Gigant einen Scheiss dafür interessiert, ob es Werbung in die Systeme schafft, die bei iOS-Nutzern zum Beispiel automatisch den App Store öffnet – ein Grund, warum wir hier im Blog die Werbung in der Mobilansicht komplett deaktiviert haben. Wer noch Lesestoff benötigt, der kann auch dieses Blog in den Kiosk werfen, falls noch nicht geschehen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.