Google Play Geschenkkarten können jetzt auch direkt unter Android eingelöst werden

29. Juni 2013 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von: Patrick Meyhöfer

Lange dauert es nicht mehr bis wir die Google Play Geschenkkarten endlich auch in Deutschland nutzen können. Bisher hatte Google die Gutschrift der Werte von 15 , 25 oder 50 Euro allerdings nur über die Webvariante des Play Store angeboten. Inzwischen hat Google für den offiziellen Verkaufsstart aber auch im Android Play Store die Möglichkeiten zum komfortablen Einlösen geschaffen.

Google Play Geschenkkarten einlösen

Die Option findet ihr im Play Store in den Einstellungen unter dem Punkt Einlösen, wo ihr euren erworbenen Code von der Geschenkkarte später eingeben könnt. Nachdem bereits zahlreiche Märkte im Einzelhandel, wie Media Markt und Saturn, den Verkauf der Geschenkkarten bestätigen fehlt uns jetzt nur noch ein offizielles Verkaufsdatum. Nachdem Google inzwischen alle Vorbereitungen getroffen hat, dürfte dies nur noch eine Frage der Zeit sein.


Vielen Dank für das Lesen dieses Blogs! Wenn ihr uns unterstützen wollt, dann schaut euch auch diese Advertorials an, die wir auf separaten Seiten geschaltet haben: HP Cashback Aktion. Danke, jeder Aufruf hilft uns.

Neueste Beiträge im Blog

Quelle: Danke Rico! |
Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: Patrick Meyhöfer

#Linux, #Ubuntu, #OpenSource #Android sind meine Themen. Du findest mich auch auf Twitter und Google+. Zudem schreibe ich Beiträge für freiesMagazin und auf meinem Blog Softwareperlen .

Patrick hat bereits 404 Artikel geschrieben.


9 Kommentare

Su 29. Juni 2013 um 12:10 Uhr

Könnte man mit diesen Geschenkkarten auch ein Nexus kaufen?! ich meine, wenn ich z.B. 5 oder 6 Karten a 50 Euro kaufen würde?

Rico Weigand 29. Juni 2013 um 12:48 Uhr

Die Karten sind nur für Apps, Musik, Bücher und Filme zugelassen. Es ist aber möglich, das die Karten irgendwann als Zahlungsmittel für Hardware zugelassen werden.

@Su

normand 29. Juni 2013 um 15:11 Uhr

Funktionieren US Codes?

Tobias 29. Juni 2013 um 20:54 Uhr

Nein die codes aus den USA gehen in Deutschland nicht ! Genauso wie die deutschen Karten nur in Deutschland funktionieren

Ben 30. Juni 2013 um 13:23 Uhr

Kann man damit Whatsapp verlängern? (Die Jahresgebühr)

Lars 30. Juni 2013 um 14:20 Uhr

@Ben
Ja, das wird funktionieren.

Jimbo 3. Juli 2013 um 11:17 Uhr

Weiss denn jemand wann die Karten in etwa im Handel erhältlich sind?


Deine Meinung ist uns wichtig...

Kommentar verfassen

Du willst nichts verpassen?
Neben der E-Mail-Benachrichtigung habt ihr auch die Möglichkeit, den Feed dieses Beitrags zu abonnieren. Wer natürlich alles lesen möchte, der sollte den Hauptfeed abonnieren. Alternativ könnt ihr euch via E-Mail über alle neuen Beiträge hier im Blog informieren lassen. Einfach eure E-Mail-Adresse hier eingeben, dann bekommt ihr 1x täglich eine Zusammenstellung.