Google Play Books 2.0 für iOS veröffentlicht

2. Dezember 2014 Kategorie: iOS, Mobile, geschrieben von:

Google hat seiner iOS-App für Google Books ein Update spendiert. Dieses bringt ein paar Neuerungen, die zwar für eine 2.0-Version recht sparsam ausfallen, das Leseerlebnis dennoch verbessern sollten. So werden zum Beispiel Bücher jetzt in Kategorien aufgeteilt und können sortiert werden. Die Rubrik „Jetzt lesen“ zeigt die Bücher an, die man zuletzt gelesen hat, außerdem werden dort auch personalisierte Empfehlungen angezeigt. Neu ist zudem, dass man ePub- oder PDF-Dateien vom iOS-Gerät aus direkt in Google Play Books öffnen kann. Neben der schon immer vorhandenen einstellbaren Textgröße, kann man nun auch per Doppel-Tap auf einer Seite in den Text zoomen. Kleine Änderungen, nichts weltbewegendes, aber wieder eine Verbesserung. Im Hardware-Bereich würde man wohl von Modellpflege reden.

Google Play Books
Google Play Books
Entwickler: Google, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot
  • Google Play Books Screenshot

Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9409 Artikel geschrieben.