Google Play: Bei knappem Speicher kommt der Deinstallations-Manager

1. Juni 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: caschy

Google Play Store Artikel LogoInteressante Geschichte, die hoffentlich niemand von euch passiert. Der Google Play Store informiert euch nicht nur, wenn ihr eine App installieren wollt, für die nicht mehr ausreichend Speicher vorhanden ist – ein Deinstallations-Manager schlägt euch nun sogar selten genutzte Apps vor, die man deinstallieren könnte. Ist für eine frische App also kein Platz, dann kommt Google ums Eck und empfiehlt euch Apps zur Deinstallation, die ihr eh in der letzten Zeit links habt liegen lassen. Nicht genau bekannt ist, wie lange die Funktion schon live ist.

nexus2cee_psuninstallmanager

Wie man am Screenshot erkennen kann, visualisiert Google für jede selten genutzte App den verbrauchten Speicher. Ebenfalls gibt euch Google mit auf den Weg, einmal durch eure Mediendateien zu schauen, denn nicht selten sammeln sich unnützer Videos, Bilder oder Audiodateien an, die man auch vom Speicher verbannen könnte. Nett wäre hier ja vielleicht ein schlauerer Mechanismus, der vielleicht darauf hinweist, Mediendateien extern im Google Drive oder den Google Fotos zu sichern…

(via androidpolice)

Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Daddy von Max, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter, Gerne-Griller und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 24070 Artikel geschrieben.