Google plant anscheinend mobile Gaming-Plattform im Game Center-Stil

18. April 2013 Kategorie: Android, Google, geschrieben von:

Die Freunde bei Google versuchen anscheinend, ihre Spieleplattform bei Google+ auf die mobile Sparte von Android zu übertragen. Zumindest lassen Code-Fragmente, die in der Android-App von Google Glass gefunden wurden, darauf schließen. So wie ich das herauslese, könnte es sich dabei um eine Art Game Center handeln, welches Apple auf seiner iOS-Plattform einsetzt. Hier können sich Spieler vernetzen, gegeneinander antreten oder auch um Plätze in Bestenlisten kämpfen. Auch sollen Chats und Spiele-Lobbys zu finden sein. Ob und wann es kommt? Kann man nur raten.

googleplay

Fakt ist: Googles Entwicklerkonferenz ist im Mai und viele erwarten neue Dienste – wie den Chat Google Babel, ein Nexus 5, einen Nexus 7-Nachfolger und neue Android-Funktionen. Ich tippe mal: es wird ein ganz  heißer Sommer, in dem Google richtig abliefert. Übrigens: dass diese Bauteile in der Google Glass-App zu finden waren, soll ein Versehen sein, denn wir können uns sicherlich vorstellen, dass diese Komponenten momentan in einer Datenbrille, beziehungsweise der App wenig Sinn machen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25453 Artikel geschrieben.