Google Pixel: Überraschendes Update in Kanada deutet auf zwei neue Geräte-Optionen hin

22. November 2016 Kategorie: Android, Google, geschrieben von: Benjamin Mamerow

Android 7.0 Nougat[Update] Heutzutage geht es so schnell, dass Informationen an die Öffentlichkeit gelangen, die eigentlich noch hinter verschlossenen Türen bleiben sollten. So auch bei Software oder eher noch bei neuen Firmwares. Nun scheint ein möglicherweise viel zu früh veröffentlichtes Update für Googles Pixel in Kanada zwei eventuelle neue Funktionen vorzeitig verraten zu haben. Dabei handelt es sich um neue Möglichkeiten, wie der Nutzer auf seine Benachrichtigungen zugreifen kann. So funktionieren im aktualisierten Build neuerdings Double-tap to check phone und Lift to check phone. Ein Anheben des Gerätes zeigt also offenbar genauso die Benachrichtigungen an, wie ein Doppel-Tipp auf das Display.

google-pixel-zwei-neue-funktionen

Gerade das Double-Tapping ist eine mittlerweile weitreichend beliebte Funktion, sein Display aufzuwecken. Und so dürfte das heutige „Update“ für positives Feedback sorgen. Der Build hört auf den Namen „NPF26J“. Das „P“ nach dem „N“ in der Bezeichnung deute im Normalfall auf eine Preview-Version hin, ein „R“ stünde demnach für Release. Darum vermutet man unter anderem bei 9to5Google auch stark, dass es sich hier um eine versehentliche Veröffentlichung vorab handeln könnte. Ob es noch mehr bisher noch nicht gesichtete Neuerungen zu vermelden gibt ist derzeit noch unklar.

UPDATE: Die OTA-Links sind nun verfügbar! Zum Aktualisieren müsst Ihr bereits mit Version NDE63V unterwegs sein.

Pixel: OTA-Files

Pixel XL: OTA-Files



Anzeige: Infos zu neuen Smartphones, Tablets und Wearables sowie zu aktuellen Testberichten, Angeboten und Aktionen im Huawei News Hub.

Über den Autor: Benjamin Mamerow

Blogger, stolzer Ehemann und passionierter Dad aus dem Geestland. Quasi-Nachbar vom Caschy (ob er mag oder nicht ;D ), mit iOS und Android gleichermaßen glücklich und außerdem zu finden auf Twitter und Google+. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Benjamin hat bereits 381 Artikel geschrieben.