Google Pixel 2: Telefonie-Mikrofon funktioniert bei einigen Nutzern nicht – und bei Euch?

30. Oktober 2017 Kategorie: Android, Google, Hardware, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Das Google Pixel 2 und das Google Pixel 2 XL sind noch nicht so lange verfügbar, dennoch gibt es bereits einige Punkte, an denen sich die Nutzer stören. Displays, die man so nicht sehen möchte und Geräusche, die man so nicht hören möchte, gab es bereits. Google hat mittlerweile sogar die Garantie für die Pixel-Smartphones verlängert. Und anscheinend tut sich gerade das nächste Problem auf, es geht um die Mikrofone des Pixel 2. Eines der Mikrofone soll nämlich ausfallen und somit keine Telefonie mehr ermöglichen, da die Gegenseite einen schlichtweg nicht mehr hört.

Vor gut einer Woche wurde im Google-Support-Forum ein entsprechendes Thema eröffnet, seither haben sich auch einige Nutzer gemeldet, die mit der gleichen Problematik zu kämpfen haben. Das Problem tritt dann auf, wenn das „normale“ Mikrofon zum Einsatz kommt, also wenn man beispielsweise normal telefoniert. Das Problem tritt nicht auf, wenn man über den Lautsprecher telefoniert, da hier offenbar ein anderes Mikro angesprochen wird.

Es gibt im Google-Forum bereits Spekulationen, was nun letztendlich Schuld sein könnte, vom USB-C-Adapter bis zum Software-Bug, offiziell gibt es aber keine weitere Stellungnahme. Kontaktieren betroffene Nutzer den Support, wird ihnen wohl ein Austauschgerät angeboten (nach Werksreset, der das Problem nicht behebt). Liest man sich die Problembeschreibungen der einzelnen Nutzer durch, deutet vieles auf einen Fehler im Zusammenhang mit dem Anschluss von Kopfhörern oder dem USB-C-Adapter hin.

Vornehmlich soll das Problem nur die 5-Zoll-Version des Pixel 2 betreffen und dort eben auch nicht berechenbar auftauchen. Bei einem passiert es unmittelbar nach kurzer Nutzung, bei anderen erst Wochen später. Solltet Ihr ein Pixel 2 besitzen und die Problematik kennen, schließt Euch doch den Nutzern im Google-Support-Forum an. So etwas lässt dann auch besser einschätzen, wie verbreitet die Problematik ist.

Bereits mit dem ersten Pixel-Smartphone von Google gab es Mikrofon-Probleme und auch beim Nexus 6P. Beim Nexus 6P war es seinerzeit so, dass die aktive Geräuschunterdrückung wohl dafür verantwortlich war. Mal sehen, ob und wie Google reagieren wird. Es hätte zum Start der neuen Smartphones durchaus besser laufen können für Google.


Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9286 Artikel geschrieben.