Google Office-Apps für Android und iOS mit neuen Funktionen

27. Januar 2017 Kategorie: Android, Google, iOS, geschrieben von: Sascha Ostermaier

Google Docs und Google Tabellen erhalten Updates in ihren Versionen für Android (nur Docs) und iOS. Wie meistens sind die Neuerungen nicht riesig, helfen aber dabei, Googles Office-Offerten besser nutzen zu können. Unter Android kann man mit der Docs-App nun Header und Footer in Dokumente einfügen oder bearbeiten sowie Drag & Drop mit Textpassagen durchführen. Außerdem lassen sich Bilder nun innerhalb eines Dokumentes verschieben, drehen und man kann die Größe anpassen.

Diese Funktionen stehen auch iOS-Nutzern zur Verfügung, die außerdem Seitenzahlen einfügen können. Die Tabellen-App für iOS ermöglicht neuerdings das Einfügen von Zellenrahmen (Punkte, Striche, Voll). Laut Google werden die neuen Funktionen stufenweise verteilt und können auch noch ein paar Tage auf sich warten lassen.


Anzeige: Der neue Karriereservice von Caschys Blog in Kooperation mit Instaffo. Lass dich von Unternehmen finden. Jetzt kostenfrei anmelden!

Über den Autor: Sascha Ostermaier

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 8492 Artikel geschrieben.