Google Now weckt Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel vor Ankunft

8. Juni 2014 Kategorie: Android, Google, Mobile, geschrieben von:

Ein durchaus praktisches Feature bietet Google Now neuerdings für Nutzer öffentlicher Verkehrsmittel. Ist man in Bus oder Bahn unterwegs, kann man sich von Google Now wecken lassen, wenn man sich seiner Ausstiegshaltestelle nähert. Öffnet man Google Now und bekommt die Karte für öffentliche Verkehrsmittel angezeigt, erscheint ein Weckersymbol. Aktiviert wird der Alarm durch einen Tap auf das Icon. Verfügbar ist das Feature anscheinend nur für gespeicherte Orte (z.B. zu Hause, Arbeit).

GoogleNow_Alarm

Das Feature funktioniert unabhängig von der Wecker-App unter Android. Allerdings auch nur da, wo öffentliche Verkehrsmittel verfügbar sind. Auf dem Screenshot sieht man die Funktion, wie unschwer zu erkennen ist, befindet sich die Person in den Niederlanden. Öffentliche Verkehrsmittel kann ich hier weniger gut testen, habt Ihr den Wecker schon in Google Now entdeckt? Oder schon einmal eingeschlummert und die Haltestelle verpasst?


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: Android Police |

Über den Autor:

Technik-Freund und App-Fan. In den späten 70ern des letzten Jahrtausends geboren und somit viele technische Fortschritte live miterlebt. Vater der weltbesten Tochter (wie wohl jeder Vater) und Immer-Noch-Nicht-Ehemann der besten Frau der Welt. Außerdem zu finden bei Twitter (privater Account mit nicht immer sinnbehafteten Inhalten) und Instagram. PayPal-Kaffeespende an den Autor.

Sascha hat bereits 9407 Artikel geschrieben.