Google Now bekommt Unterstützung für Mediensteuerung durch Sprache

8. Juli 2014 Kategorie: Android, geschrieben von:

Google Now könnte bei euch bald eine Unterstützung für die Mediensteuerung bekommen. Einige Nutzer in den USA berichten derzeit davon, dass sie diese Funktionen angeboten bekommen haben, hierbei ist zum Beispiel durch die Eingabe des Sprachbefehls „Next Song“ eine Aktion ausführbar, die den nächsten Titel anspringt. Wozu könnte das Ganze gut sein?

nexz song google play music

Hat man zum Beispiel das Smartphone im Auto als Mediaplayer angeschlossen, dann könnte man via Smartwatch oder Google auf jedem Bildschirm den Befehl zum Überspringen eines Tracks sprechen, ohne dass man zum Smartphone sehen, geschweige denn dieses anpacken muss. Wer die US-Variante der Google Such-App nutzt, der kann gerne einmal Musik starten und „OK Google, gefolgt von einem „Next Song“ einsprechen. Die Erfolgschancen dürften nicht groß sein, dass diese Funktion bei euch schon funktioniert, wenn ich diverse Berichte im Netz lese. Aber nett, dass da etwas kommt.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: androidpolice |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25426 Artikel geschrieben.