Google Now: Benachrichtigungs-Glocke wird ausblendbar

5. Februar 2014 Kategorie: Google, Internet, geschrieben von:

Seit kurzem ist Google Now in der Betaversion von Google Chrome nutzbar. Ich persönlich finde die Funktion großartig, ich sehe Sport-Ergebnisse, Temperatur, eventuelle Routen, Geburtstage und Co. Bislang erst einmal nur in der englischen Sprache nutzbar, wird Google Now in Google Chrome bald auch in Deutsch nutzbar sein. Seit längerem haben Chrome-Nutzer eine kleine Glocke (erinnert optisch an Mr. Jingles aus Google+) zu sehen bekommen, sie visualisiert, wenn eine Benachrichtigung vorhanden ist.

Bildschirmfoto 2014-02-04 um 08.04.52

Google arbeitet gerade daran, dass dieses Symbol nur angezeigt wird, wenn auch wirklich etwas passiert ist, bislang ist sie immer zu sehen, der Status wird hierbei über die Stärke des Icon-Kontrastes dargestellt. Nutzer der Canary-Version unter OS X können bereits jetzt unter dem Punkt chrome://flags/#notification-center-tray-behavior einstellen, dass die Benachrichtigungs-Glocke nur angezeigt wird, wenn auch etwas passiert ist. Wer gar nichts sehen möchte, der kann die Glocke auch komplett ausblenden.

Bildschirmfoto 2014-02-05 um 09.56.58


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: François Beaufort |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25417 Artikel geschrieben.