Google Music und Chromecast eventuell bald mit neuer Visualisierung

28. März 2014 Kategorie: Google, geschrieben von:

Google Music hat in der abgelaufenen Woche interessante Neuerungen wie den Browser-Upload erhalten. Bereits seit längerem ist eine Labs-Funktion innerhalb von Google Music verfügbar, welche in Verbindung mit dem Streamingstick Chromecast ein entspanntes Kaminfeuer auf den TV zaubert, damit ihr bei  sanfter Melodei in die Flammen starren könnt. Hinweise im Quelltext von Google Music lassen jetzt auf kommende Funktionen schließen.

Bildschirmfoto 2014-03-28 um 17.32.16

So sind bereits Grafiken als Platzhalter sichtbar, die von Panning und Collage sprechen, ferner ist bereits eine Partikel-Vorschau zu erkennen. Hier könnte es möglich sein, dass Google den Bildschirmschoner-Modus auf eine Partikelgrafik ausweiten will, die Collage könnte aus einer Bilderschau der eigenen Bilder zustande kommen. Und das Panning? Hier wird vermutet, dass vielleicht einzelne Photoshpere-Bilder auf dem TV angeschaut werden können.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25457 Artikel geschrieben.