Google Music für iOS: Melodies

21. November 2012 Kategorie: Google, iOS, geschrieben von: caschy

Google Music ist da. Nicht nur, dass man Musik kaufen kann – man kann seine Sammlung auch schön online sichern, um diese an fremden Rechnern anzuhören. Ganz schön praktisch, kostet doch iTunes Match jährlich 25 Euro und bietet gar keine Möglichkeit, die in der Cloud gespeicherte Musik auf anderen Geräten zu hören. Was macht also jemand, der vielleicht nicht Spotify und Co nutzt? Der greift vielleicht zu Google Music und wuppt bis zu 20.000 Songs in die Cloud.

Im Browser und auf dem Android-Gerät ist das vielleicht eine tolle Sache, doch auf dem iOS-Gerät sieht das anders aus. Zwar lässt sich Google Music per Browser am iPad oder dem iPhone aufrufen, doch das ist wirklich eine bescheidene Sache. Des Weiteren bietet der Spaß im Browser keinen Offline-Zugriff an. Was macht man also, wenn man seine Musik von Google Music auch offline auf iPhone oder iPad hören will? Man greift auf keinem Fall zu GMusic, denn die App stürzt dauernd ab.

Die App wurde nicht im Store gefunden. :-( #wpappbox

Besser schnitt in meinem Test Melodies ab. Die App streamt in der kostenlosen Version eure Musik von Google Music, kann aber auch einzelne Songs oder ganze Playlisten offline verfügbar machen. Letzteres Feature benötigt die Pro-Version, die mit 0.89 Euro zu Buche schlägt. Die Musik kann weiterhin im Hintergrund laufen und auf AirPlay-kompatible Boxen gestreamt werden.

Wer also mal Google Music ausprobieren will und dabei Zugriff via iOS haben will, der sollte Melodies ausprobieren. Kostenlose Version sollte erst einmal zum Ausprobieren langen :) Bietet zwar keine iPad-optimierte Version wie GMusic, läuft dafür aber.

Gefällt dir der Artikel?
Dann teile ihn mit deinen Freunden.
Nutze dafür einfach unsere Links:
Über den Autor: caschy

Hallo, ich bin Carsten! Dortmunder im Norden, Freund gepflegter Technik, BVB-Maniac und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, XING, Linkedin und YouTube.

Carsten hat bereits 17367 Artikel geschrieben.