Google Music für Android mit Offline-Radio und mehr

12. Februar 2014 Kategorie: Android, geschrieben von:

Google hat ein neues Update für Google Music für Android veröffentlicht. Besonders interessant für Nutzer von Google Play Music All-Inclusive dürfte die Möglichkeit sein, nicht nur eigene Playlisten offline zu cachen, sondern auch Radiostationen. So gibt es diverse Radiosender auch offline auf das Ohr – ideal bei schlechtem Netz oder beschränktem Download-Volumen.

music1

Auch optisch hat man nachgebessert, die Einstellungen befinden sich gleich in der Seitenleiste, in eben jenen Einstellungen finden Nutzer nun auch die Möglichkeit, Geräte aus der Authentifizierungsliste zu entfernen, bislang musstet ihr hierfür den Browser in Anspruch nehmen.

music2

Optische Veränderungen und einen Bugfix hat Google Music in Sachen Chromecast erhalten. Zum einen ist das Chromecast-Symbol nun mittig  unten im Cover eines Songs zu finden, beim Verbinden der App mit Chromecast kam es in der Vergangenheit ab und an zu falschen, beziehungsweise mehrfachen Anzeigen eines Sticks. Dieses sollte nun behoben sein, das Google Music-Update kommt wie immer in Schüben, wer nicht warten will, der kann es hier herunterladen.


Du entscheidest mit! Wir suchen das Smartphone des Jahres 2017! Jetzt abstimmen!

 

Quelle: androidpolice |

Über den Autor:

Hallo, ich bin Carsten! Baujahr 1977, Dortmunder im Norden, BVB-Getaufter und Gründer dieses Blogs. Auch zu finden bei Twitter, Google+, Facebook, Instagram und YouTube. Persönliches Blog. PayPal-Kaffeespende. Mail: carsten@caschys.blog

Carsten hat bereits 25434 Artikel geschrieben.